9 Januar 2020

Umgebung Hof van Twente

De Bovenberg

Campingplatz – Mietunterkünfte – Gruppenunterkünfte

Markelo

Markelo

Eines der ältesten Dörfer der Provinz Drenthe, mit rollenden Aschen und fünf Hügeln. Markelo hat viele landwirtschaftliche Viertel, in denen moderne Unternehmensführung mit Traditionen verbunden ist. Sehenswürdigkeiten sind die Martinus-Kirche, die Mühle von Buursink De Hoop (Eine Wind-, Getreide- und Graupenmühle, Museumbauernhof Eungs Schöppe und natürlich die Schafherde auf dem Borkeld. Es gibt viele jährliche Veranstaltungen, sowie die Freiluft-Shows in der Kösterskoele, Meut-Regionaltag und der Mittwinter-Wanderung.

Hengevelde

Hengevelde war ursprünglich ein mittelalterlicher Weiler im „Kerspel“ Delden. Ein „Kerspel“ war damals das Gebiet einer Kirchengemeinde oder Pfarrgemeinde. In der Vergangenheit wurde Hengevelde auch mit einem anderen Namen angedeutet: Wegdam. Im Zentrum befindet sich die markante römisch-katholische Kirche. Zwei Wochenende im Jahr steht Hengevelde im Zeichen der Höftetage: Eine grosse Veranstaltung die jährlich rund vierzigtausend Besucher anzieht.

Hengevelde
Goor

Goor

Bereits im Jahr 1623 erhielt Goor Stadtrechte und es wurde das Verwaltungszentrum der Provinz Twente. Weil der Engländer Thomas Ainsworth 1833 die erste Webschule gründete, spielte „Het Twentsche Haagje“ eine Hauptrolle in der regionalen Textilindustrie. Heutzutage ist Goor das Gemeindezentrum von Hof van Twente.

In Goor befinden sich einige markante Kunstwerke. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Braak-Mühle, das Holzschuhmuseum, das Goors Historisch Museum und die Tumba von Thomas Ainsworth.

Diepenheim

Die Schlösser Huis te Diepenheim, Nijenhuis, Westerflier und Warmelo spielen eine wichtige Rolle in der Geschichte von Diepenheim. Sie sind bewohnt, aber die umliegenden Ländereien sind frei zugänglich. Die Sechs Schlösser Radroute führt an diesen Ländereien sowie an den Schlössern Weldam und Wegdam vorbei, die sich gerade außerhalb Diepenheim befinden. Die Route ist im Verkehrsbüro und im Webshop erhältlich.

Besondere Attraktionen sind die Getreide-Wassermühle Den Haller, das Oranjemuseum Nieuwe HaghuisKunstverein Diepenheim mit Werkstatt, Ottenhuis und Drawing Centre, die vielen Galerien und die Gärten von Diepenheim. Das Stedeke ist als Zentrum für Bildende Kunst (inter)national bekannt.

Delden

Ein großer Teil des Stadtkerns datiert aus der Zeit, in der Delden Stadtrechte erhielt (1333). Viele Gebäude wurden professionell restauriert. Die Band mit Schloss Twickel spürt man überall. Denkmäler von historischem Wert sind u.a. Museumbauernhof De Wendezoele, die Noordmühle, die Sägemühle, das Salzmuseum, die Oude Blasius-Kirche und die Nieuwe Blasius-Kirche. Delden bietet auch viele Galerien und auch finden hier zahlreiche Veranstaltungen statt.

Tipp: Beteiligen Sie sich an einer Stadtrundgang durch Delden und erfahren Sie alles über der Geschichte! Von Mai bis Oktober jeden Donnerstag um 13.30 Uhr ab dem Verkehrsbüro, VVV, Langestraat 29, Delden. Eine Reservierung ist nicht erforderlich. Gruppen immer nach Vereinbarung, das ganze Jahr über.

Bentelo

Ursprünglich war Bentelo ein mittelalterlicher Weiler, versteckt in der Heide- und Eschenlandschaft der Provinz Twente. Die römisch-katholische Kirche von Bentelo wurde im Jahr 1953 nach einem Entwurf von J. van Dongen gebaut.

Bentelo ist national berühmt für die Weine von Weingarten Hof van Twente, die jedes Jahr von den Fachjournalisten ausgezeichnet werden. Die Geschmackspapillen werden auch mit anderen Regionalprodukten sowie Spargel verwöhnt. Kinderspielbauernhof ’t Höfke garantiert viel Spielspass.

Bentelo
Winkelen in Rijssen camping Markelo

Rijssen

Das Zentrum von Rijssen bietet eine abwechslungsreiche und reiche Auswahl an Geschäften. Die Stadt ist leicht erreichbar und es gibt viele kostenlose Parkplätze. Insbesondere gibt es viele Modegeschäfte. Darüber hinaus gibt es regelmäßig schöne Aktivitäten und Veranstaltungen im Zentrum sowie die regional bekannten Märkte in den Sommerferien.

EIN GEMÜTLICHER CAMPINGPLATZ IN TWENTE

De Bovenberg